2 Kommentare

  1. Hallo Michael, wie immer sehr interessant.
    Gefühlt ist der X308 die einzige Limousine aus der Zeit um die Jahrtausendwende, bei der die Preise stetig leicht anziehen. Es scheint sich herumgesprochen zu haben, dass die hiesige Automobiljournaille bei damaligen Tests wohl gerne die eine oder andere Gefälligkeit eingelöst hat und die britischen Edelkatzen keineswegs unzuverlässige Biester sind.
    Neben meine Double Six gesellen sich inzwischen auch ein XJ81 und seit Kurzem ein Super V8. Ich hätte nicht gedacht, dass mir der im Vergleich zum X300 doch deutlich modernere X308 so gut gefallen könnte.
    Die Fahrzeuge von Gath bestaune ich (virtuell) mindestens einmal wöchentlich, bin aber der Meinung, dass man das Geld nicht ausgeben muss, um ein gutes Exemplar zu bekommen. Ich weiß aber, dass die Fahrzeuge mit extrem geringer Laufleistung gerne ins Ausland gehen.
    Gruß
    Björn

    1. Author

      Hallo Björn,
      da hast Du ja wirklich einen erlesenen Fuhrpark, mit Double Six, Super V8 und XJ81! Wenn Du Lust hast, kannst Du gerne ein paar Fotos teilen. Die wären sicher einen eigenen Artikel wert 🙂
      Beste Grüße
      Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.