Bei praktisch allen meiner autobegeisterten Freunde und Bekannten spielen Kindheitserinnerungen eine wesentliche Rolle. Die Automodelle, von denen wir als Kinder geträumt haben, prägen oft die Vorlieben der erwachsenen Youngtimer-Fans.

Das vor wenigen Tagen hier beschriebene Duell zwischen dem Jaguar X308 und dem Mercedes W126 hat diese Erinnerungen bei mir aufleben lassen: Es kehrt ein Sück Kindheit zurück, wenn ein 560er und ein XJ hintereinander über die Landstraßen düsen. Ich habe aus diesem Anlass nochmal das VHS-Archiv der Familie durchforstet und schöne Aufnahmen gefunden. Hier z.B. die komplette Tour durch unseren 560 SEL, die wir beim Verkauf des Fahrzeugs im Jahr 2002 gedreht haben:

 

Oft nicht weniger wichtig als die frühen Kindheitserinnerungen dürfte das erste Auto sein: Bei mir war dies ein 1982er BMW 320 (E21) mit einem Vergaser-Sechszylinder; das Auto war (im Restwert von 500 DM) zugegebenermaßen schon etwas runtergewirtschaftet (und 16 Jahre alt). Und nach zwei freudvollen Jahren machte mir 1999 der TÜV aufgrund der Rostprobleme dann einen Strich durch die Rechnung.

Was aber  geblieben ist: Die Begeisterung für Motoren mit tollem Sound und seidigem Lauf, wie auch bei dem Reihensechszylinder in besagtem 320/6. Ich habe noch  lebhafte Erinnerungen an den Sound dieser 500 DM-Maschine:

 

Was wäre die Youngtimer-Szene nur ohne Kindheitserinnerungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.