Geht es nur mir so? Es wirkt auf mich so, als würde der XJ40 verstärkt im Fokus der Liebhaber-Szene stehen. Entsprechend mehren sich Artikel in der aktuellen Youngtimer-Presse, wie z.B. auf dem Titelblatt der AutoClassic 01/2018 (für die Doppelseite zum XJ40 lohnt sich der Kauf des Magazins aber nicht wirklich). Grund für mich, die Marktpreise des XJ40 etwas genauer unter die Lupe zu nehmen!

Die Suchkriterien habe ich so gesetzt, dass alle Inserate des marktführenden Gebrauchtwagenportals Berücksichtigung finden, deren Erstzulassung zwischen 01/1986 und 12/1994 liegt, und die als unbeschädigt und fahrbereit an Privatpersonen angeboten werden (also keine reinen Export-Angebote).

Damit ergibt sich ein interessantes Bild des Marktes:

Insgesamt ist das Angebot an XJ40 in Deutschland mittlerweile sehr überschaubar – der klassische 4.0 Reihensechszylinder dominiert den Markt mit rund 50% Anteil
Die Preisspannen des XJ40 variieren deutlich – während 75% der 4.0 Liter-Modelle unter 10.000 Euro liegen, liegt der XJ12 (korrekt XJ81) im Durchschnitt bereits knapp über 10.000 Euro

Hinweis: Eine Erläuterung des hier genutzten Preis-Perzentil-Diagramms findet sich bei Bedarf hier.

Gut erhaltene XJ40 sind auf dem Weg zum Klassiker – da spielt die Laufleistung nur noch eine untergeordnete Rolle. Daher ist kein deutlicher Zusammenhang zwischen Angebotspreis und Laufleistung erkennbar
Die meisten XJ40 gibt es im Moment in den PLZ-Regionen 4 und 8, in 0 und 1 gar keine…
Die Durchschnittspreise je PLZ-Region schwanken zwar stark – haben aufgrund der geringen Anzahl an Angeboten auch wenig Aussagekraft, da bereits 1 oder 2 gute Exemplare den Mittelwert einer PLZ-Region verändern

Ich finde die Ergebnisse durchaus bemerkenswert:

  1. Insgesamt ist der XJ40 – gerade im Vergleich zum X308 – noch eine echte Gelegenheit: 75% aller XJ40 4.0-Offerten kosten weniger als 9.880 Euro (beim X308 XJ8 4.0 liegt dieses 75%-Perzentil aktuell bei 16.990 Euro, also 70% höher!)
  2. Gleichzeitig ist das Marktangebot schon ziemlich ausgedünnt: Gerade einmal 28 Fahrzeuge werden (innerhalb meiner Suchkriterien) angeboten, beim X308 sind es zum Vergleich rund 100 – fast vier Mal so viele Fahrzeuge also.
  3. Der XJ81 mit dem 6.0-Liter V12 erscheint mir als besonders attraktiver Deal:  Die 7 derzeit angebotenen Fahrzeuge kosten im Mittel 10.377 Euro, das 75%-Perzentil liegt bei 14.250 Euro. Für ein gutes Fahrzeug dürfte das eine lohnende Investition sein…
Der Jaguar V12 mit dem aktuell besten Preis–Leistungsverhältnis: Der XJ81 mit dem 311 PS starken 6 Liter–V12

Ich habe es ja nun schon öfter hier geschrieben: Mein nächster Autokauf dürfte ein XJ81 werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.